Standortmarketing, Maßnahmen zur

Das Team Wohnen_Leerstand hat drei weitere Maßnahmenvorschläge zur Steigerung der Attraktivität unseres Standortes ausgearbeitet. Die Anträge zur Gemeindevertetersitzung sollen vorab im Haupt-, Bau- und Finanzauschuss vorgestellt werden.

 

  1. Die derzeitigen Grundstückspreise der angebotenen gemeindeeigenen Bauplätzen den aktuellen Marktpreisen anzupassen. Dabei sind die Entwicklungen der Grundstückpreise mit einem demografischen Faktor zu berücksichtigen (Methode Masterarbeit Frau Möck)
  2. Förderprogramm zum Erhalt der Dorfkerne
  3. Förderprogramm für junge Familien (Baukindergeld)

Archiv: