Stellenausschreibung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/i) oder Kaufmann für Büromanagement (m/w/i)

Die Gemeinde Jossgrund ist eine Gemeinde mit 4 Ortsteilen und ca. 3.600 Einwohnern. Die Verwaltung ist mit einem zukunftsorientierten Team besetzt, welches ab sofort Verstärkung eines/einer

Verwaltungsfachangestellten (m/w/i)

oder

Kaufmann für Büromanagement (m/w/i)

mit fundierten Kenntnissen in der Personalsachbearbeitung des öffentlichen Diensts sucht. Diese Stelle ist mit 25,0 Stunden pro Woche unbefristet zu besetzen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Verwaltung oder Büromanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Gute Fachkenntnisse in Arbeits- Sozialversicherungs- und Steuerrecht
  • Den sicheren Umgang mit allen MS-Office-Paketen setzen wir voraus
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des TVöD und des Beamtenrechtes

Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und zuverlässig.

Ebenso setzen wir einen freundlichen Umgang mit den Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen, sowie den Bürgern der Gemeinde voraus.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Personaldatenpflege in elektronischer Form
  • Erstellung von arbeitsrechtlichen Unterlagen
  • Alle Tätigkeiten, die mit einer Entgeltabrechnung für unsere Beschäftigten, Beamten und geringfügig Beschäftigten erforderlich sind
  • Allgemeine Korrespondenz
  • Führen der notwendigen Dokumentation sowie den Akten und Listen

Wir bieten Ihnen:

  • Ein zukunftsorientiertes Team
  • Eine Vergütung nach dem Tarifrecht des öffentlichen Dienstes (TVöD) mit den entsprechenden Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Einen tariflichen Urlaubsanspruch von derzeitig 30 Tagen
  • Fort- und Weiterbildungen zu beruflichen Themen
  • Ein attraktives und verantwortungsvolles Aufgabengebiet

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Kontaktdaten zum Zwecke der Bearbeitung gespeichert werden. Ihre Bewerbungs­unterlagen werden nach der Entscheidung an Sie zurückgesandt. Bei einer Online-Bewerbung wird Ihre Bewerbung nach 6 Monaten datengerecht vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungs­unterlagen erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Das klingt gut für Sie, dann zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in schriftlicher Form bis zum  25. April 2019 an das Personalamt der Gemeinde Jossgrund, z. Hd. Frau Weismantel, Martinusstraße 2, 63637 Jossgrund oder per Email an: sabine.weismantel [at] jossgrund.de. freuen wir uns.

Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Bgm. Rainer Schreiber, 06059/9026-10

Frau Sabine Weismantel, Personalamt, 06059/9026-12

Jossgrund, 27.03.2019

gez.

Rainer Schreiber

Bürgermeister

Archiv: