Bauschuttannahme/Wertstoffhof

Ortsteil: 

Burgjoss

Telefon: 

0 60 59.18 14
Informationen: 

Bauhof und Kläranlage der Gemeinde Jossgrund

Müll- und Bauschuttannahme

 

Montag

Nach Absprache

Dienstag

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch

Nach Absprache

Donnerstag

Nach Absprache

Freitag

9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Samstag

14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Telefonnummer für Terminabsprache
06059/1814
(Kläranlage)
oder
von montags bis freitags
0151/12152850
(Stefan Sachs, Klärwärter)

Wichtige Information:

Es ist immer wieder festzustellen, dass Bauschutt- und andere Abfälle einfach vor der Einfahrt der Kläranlage abgeladen werden, wenn kein Mitarbeiter anwesend ist.
Es ist unbedingt erforderlich unter der Woche einen Termin mit den zuständigen Mitarbeitern an der Kläranlage abzusprechen, da nicht gewährleistet werden kann, dass kontinuierlich die Sammelstelle/Kläranlage besetzt ist. Oftmals müssen die Mitarbeiter kurzfristig das Gelände wegen dringender Dienstgeschäfte außerhalb der Anlage verlassen und damit den Zugang zu der Sammelstelle abschließen.

Der Wertstoffhof steht allen Jossgrunder Bürgern zur Verfügung, die an die kommunale Abfallentsorgung angeschlossen sind und Abfallgebühren zahlen. Angenommen werden haushaltsübliche Mengen aus privaten Haushalten.

Für die reibungslose Abfertigung auf dem Wertstoffhof hier einige Hinweise:

  • Bitte Personalausweis mitführen für Wohnortnachweis (Stichproben!).
  • Am besten bereits zuhause beim Einladen alles übersichtlich vorsortieren, dies ermöglicht ein zügiges Ausladen auf dem Wertstoffhof und verringert dort unnötige Wartezeiten.
  • Der Einlass ist bis 5 Minuten vor der Schließung möglich.
  • Mengenbegrenzung: max. 1 m3 pro Anlieferung und Tag. Um allen wartenden Tageskunden zu ermöglichen, ihre Abfälle abzugeben, sind einzelne Großanlieferungen sowie mehrfache Anfahrten pro Tag nicht möglich.
  • Nicht angenommen werden TV- und Computerbildschirme, große Elektrogeräte (z. B. Waschmaschinen), Altöl und gefährliche Abfälle (siehe auch Schadstoffmobil).
  • Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten!

Folgende Wertstoffe werden angenommen:

gebührenpflichtig (nur gegen Barzahlung, Gebührenliste unter „Abfallsatzung“):

  • Restmüll in Säcken, Sperrmüll
  • Bauschutt, Baustoffe auf Gipsbasis, Flachglas
  • behandeltes Altholz (nur Außenbereich: Zäune, Haustüren, Fensterrahmen usw.)

gebührenfrei:

  • Altpapier, Pappe, Karton, Altmetall, Flaschenkorken, CDs
  • kleine Elektrogeräte (z. B. Bügeleisen, Wasserkessel)
  • Handys, LED- und Energiesparleuchten, Auto- und Gerätebatterien, Akkus
  • Rasenschnitt, Laub, Baum- und Strauchschnitt (max. 1m Länge und 20 cm Stammdurchmesser)

Karte: 

50.21249,9.488193

Archiv: